Fest der Arche Fribourg – 34 Jahre alt

Fest der Arche Fribourg – 34 Jahre alt

Samstag, 2. September, Fest des 34. Jahrestages der Arche Fribourg, unter dem Zeichen des Regenschirms

témoignage

Pile einen Monat nach meiner Rückkehr in die Gemeinschaft als Assistent von Grain de Sel, nach 4 Jahren Abwesenheit! Was für eine Freude, all diese Gesichter zu sehen und neue zu entdecken! Wir mit Freude gefeiert und sich fragen, zusammen in einer schönen Masse ist (danke an die Musiker), wo Pater André uns eingeladen, unsere Schirme zu schließen und gemeinsam vorwärts auf dem Weg des Lebens zu bewegen. Dann trafen wir uns für den Animationsteil mit den offiziellen Reden, dem Betrachten der Fotos und einem Video der Wünsche der Corolla, der Präsentation von (vielen) neuen. Wir haben Geburtstage gefeiert und natürlich unsere 34 Kerzen geblasen (die erste Generation hat noch Atem!)! Das Animationsteam zeigte dann ihre farbenfrohen Regenschirme und ihre schönsten Hüften, um uns im Regen singen und tanzen zu lassen, denn ja, wir können auch im Regen glücklich sein! Und natürlich, weil die Party sich auch um den Tisch versammelt, teilten wir uns ein Buffet mit den tausendundein Aromen von Fribourg und anderswo. Jean Vanier erinnert uns daran, dass das Festival eine gemeinsame Erfahrung der Freude ist, ein Lied des Dankes. „Wir feiern das Zusammensein und danken für das Geschenk, das uns gegeben wurde. Das Fest nährt die Herzen, gibt Hoffnung und Kraft wieder, um die Leiden und Schwierigkeiten des täglichen Lebens zu leben. Ja, die Party ist wirklich das Herz der Arche, also vielen Dank für diesen „sonnigen“ Tag und ein langes Leben für die Gemeinschaft!

Auszug aus dem Newsletter von L’Escargot, geschrieben von Juliette Bourrier

2018-04-16T09:01:25+00:00

Leave A Comment